Ansprechpartner Spielbetrieb AH-Team

Name:

Damian Pollok
Tel:  
Mobil: 015115727469
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Altherrenfußball wird bei Westfalia 04 seit 1967 betrieben.

Einige Mitglieder beschlossen, auch im fortgeschrittenen (Fußballer)-Alter sportlich aktiv zu bleiben und trafen sich regelmäßig zum Hallentraining in der Turnhalle an der Marschallstraße. Es dauerte aber bis zum September 1969, eine spielfähige Mannschaft zu bilden, die dann unter ihrem Obmann Reinhold Zeimer das erste Spiel gegen

ETuS Bismarck bestritt.

Einen großen Aufschwung erfuhr die Abteilung 1984.

Nach Auflösung des Traditionsclubs SC Gelsenkirchen 07 schloss sich die gesamte Altherrenabteilung Westfalia 04 an. Fortan nahmen zwei Altherrenmannschaften am Spielbetrieb teil. Willi Nadrowski übernahm die Leitung und organisierte 70-80 Spiele pro Jahr.

 

Weil auch Altherrenspieler noch älter werden, wurde 1993 ein Ü40-Altligateam gegründet  und nur noch mit einer Altherrenmannschaft gespielt.

Willi Nadrowskis außergewöhnlichem Organisationsgeschick und unermüdlichem Einsatz war es zu verdanken, dass unsererseits keines der vereinbarten Spiele mangels Spielern abgesagt werden musste, was bei den Gegnern keineswegs selbstverständlich war.

 

Da das Interesse bei den aus der Seniorenabteilung ausscheidenden Spielern immer stärker nachließ, weiterhin regelmäßig Fußball zu spielen, wurde es stets aufwändiger, den kompletten Spielbetrieb aufrecht zu erhalten. Daher treten wir seit 2007 nur noch mit einer Altligamannschaft an.

 

Leider konnte Willi Nadrowski  Mitte 2008 sein Engagement plötzlich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in die Abteilung einbringen. Seitdem leitet Michael Wessing die Geschicke und kümmert sich um die Aufrechterhaltung des Sportbetriebs.

In den letzten drei Jahren nahmen wir recht erfolgreich an den Ü40-Stadtmeisterschaften teil. 2009 belegten wir sogar den dritten Platz.

 

Für 2011 sind 41 Spiele der Altligamannschaft vorgesehen.

 

Donnerstags treffen wir uns ganzjährig auf der Sportanlage Trinenkamp, ab 19.30Uhr zum „Training“, an dem auch häufig Vereinsmitglieder teil-nehmen, die einfach nur mal so wieder gegen den Ball treten möchten.

 

Auch über fußballbegeisterten „Nachwuchs“ freuen wir uns immer.